Privatsphäre

Movember-Datenschutzrichtlinie

Datum der letzten Änderung: 26. April 2018 v1.0
 
Movember setzt sich für den Schutz Ihrer Privatsphäre und der Vertraulichkeit der von Ihnen bereitgestellten personenbezogenen Daten ein.
 
In dieser Datenschutzrichtlinie sind die Richtlinien und Verfahrensweisen von Movember zur Erfassung, Nutzung, Speicherung und Offenlegung Ihrer personenbezogenen Daten in Verbindung mit den von Movember bereitgestellten Dienstleistungen dargelegt. Mit Ihrer Nutzung der Website und der App von Movember sowie Ihrer Bereitstellung von Daten erklären Sie sich mit dieser Datenschutzrichtlinie in ihrer jeweils gültigen Fassung einverstanden.
 
Die Entscheidung darüber, wieviele Informationen Sie Movember zur Verfügung stellen, liegt bei Ihnen, und wenn Sie die Dienste von Movember nutzen möchten, eine Spende leisten oder auf andere Art und Weise an den Programmen und Veranstaltungen von Movember teilnehmen möchten, benötigt Movember selbstverständlich bestimmte Informationen von Ihnen, um Ihnen die Dienstleistungen bereitstellen bzw. die Programme und Veranstaltungen durchführen zu können. Um unsere Einhaltung der Datenschutzgesetze zu gewährleisten, bitten wir Sie nur um die relevanten personenbezogenen Daten, die notwendig sind, damit wir Ihnen Dienstleistungen anbieten können.
 
Sollten Sie Fragen zu dieser Datenschutzrichtlinie oder zu Ihrenpersonenbezogenen Daten haben, senden Sie uns bitte eine E-Mail an privacy@movember.com oder schreiben uns an folgende Postanschrift:
 
Der Datenverantwortliche für Movember Europe ist in London, Großbritannien, ansässig:
 
Adresse:

Gensurco House,
52-54 Rosebery Ave,
Clerkenwell, London,
United Kingdom,
EC1R 4RP


Telefon: +44 (0) 20 7952 2060
 
Unser Datenschutzbeauftragter ist:
Herr Stuart Read, General Counsel (Prokurist), den Sie unter privacy@movember.com erreichen.
 
 
Wie wir Ihre personenbezogenen Daten erfassen
Wir möchten sicherstellen, dass Sie die Arten der Kommunikation erhalten, die für Sie die größte Relevanz haben, sei es durch Ihren Besuch unserer Website oder den Erhalt von E-Mails, Postsendungen, Telefonanrufen, Textnachrichten oder Push-Mitteilungen über unsere App oder Ihre persönliche Kommunikation mit uns.
 
Wir erfassen Ihre personenbezogenen Daten auf folgende Arten:
Wenn Sie direkt mit uns in Beziehung treten, zum Beispiel, wenn Sie sich über unsere Arbeit informieren; wenn Sie einen „Mo Space“ einrichten, sich anmelden und Spenden für unsere Kampagnen sammeln; wenn Sie Movember-Produkte kaufen; sich um eine Stelle bewerben oder Ihre Daten telefonisch, per E-Mail, über die Website oder App, per Post oder persönlich, beispielsweise auf den Movember-Veranstaltungen, bereitstellen.
 
Wenn Sie über unsere Partner mit uns in Beziehung treten, beispielsweise über Distinguished Gentleman‘s Ride, und Sie diesen Ihre Einwilligung zur Weitergabe Ihrer Kontaktdaten an uns erteilen.
 
Wenn Sie über andere Drittparteien mit uns in Beziehung treten, zum Beispiel, wenn Sie über eine Drittpartei wie Just Giving eine Spende leisten und Sie der betreffenden Partei damit Ihre Einwilligung zur Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an uns erteilen.
 
Wenn Sie unsere Website besuchen: Wir sammeln Informationen, beispielsweise über die Seiten, die Sie am häufigsten besuchen, und welche Dienstleistungen, Veranstaltungen oder Informationen für Sie von größtem Interesse sind. Wir können auch verfolgen, welche Seiten Sie besuchen, wenn Sie Links in E-Mails von uns anklicken. Für einen effizienteren Betrieb unserer Website und für Verbesserungen im Hinblick darauf, den bestmöglichen Service zu gewährleisten, verwenden wir Cookies (weitere Informationen zur Verwendung von Cookies finden Sie weiter unten).
 
Um unsere Kommunikation individuell auf Sie abzustimmen und Kontakt mit potenziellen Unternehmenssponsoren und individuellen Spendern aufzunehmen, können wir auch Informationen über Sie aus öffentlich zugänglichen Quellen wie LinkedIn, aus dem Handelsregister, sozialen Netzwerken und Web-Suchmaschinen, wie Google, einholen. Wir können zu diesem Zweck auch Drittparteien einsetzen, die öffentlich zugängliche Daten als Dienstleistung erfassen, wobei wir vor der Weitergabe dieser Daten sicherstellen, dass die betreffenden Drittparteien die Vorschriften der Datenschutzgesetze bei ihren Datenverarbeitungsprozessen einhalten.
 
Weitere Einzelheiten dazu, wie wir Ihre personenbezogenen Daten erfassen, finden Sie nachstehend im Zusammenhang mit den Zwecken der Verarbeitung personenbezogener Daten.
 
 
Unsere Zwecke der Verarbeitung personenbezogener Daten
Im Folgenden sind alle Zwecke dargelegt, zu denen personenbezogene Daten von Movember verarbeitet werden, und hier finden Sie auch erläutert, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, um diese Zwecke zuerfüllen:
 
 
Um Sie über Spendenkampagnen von Movember, unsere Veranstaltungen, Gesundheitsinformationen und Nachrichten über die Movember Foundation sowie die beeindruckenden Ergebnisse, die wir mit den gesammelten Spenden erzielen, auf dem Laufenden zu halten.
Um Ihnen diese Informationen zusenden zu können, benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse. Für Ihren Erhalt dieser E-Mails müssen Sie sich dafür anmelden. Sie können sich jedoch jederzeit vom Erhalt dieser E-Mails abmelden, indem Sie Ihre Kontoeinstellungen ändern, wenn Sie auf unserer Website eingeloggt sind, oder indem Sie die Links ‚Abmelden‘ oder ‚E-Mail-Einstellungen ändern‘ unten in den E-Mails anklicken oder eine E-Mail an privacy@movember.com senden. Sie können sich auch über den Fundraising Preference Service der britischen Spendenaufsichtsbehörde vom Empfang von Mitteilungen von uns und anderen gemeinnützigen Organisationen abmelden.
 
 
Um Unterstützern eine „Mo Space“-Seite bereitzustellen, damit Sie dort Ihre Spendensammelaktionen und die damit gesammelten Beträge einsehen können:
Wir bieten unseren Unterstützern ein persönliches Spendensammel-Forum namens „Mo Space“, auf dem die Nutzer ihre Aktivitäten und Beweggründe präsentieren, über das sie Spenden sammeln und auch Unterstützung und Hilfsmittel zum Spendensammeln finden können.
 
Wenn Sie sich zum Spendensammeln anmelden, erhalten Sie täglich automatisch aktuelle Meldungen zum gesammelten Betrag und werden über alle neu eingehenden Spenden informiert. Über Ihre Kontoeinstellungen können Sie den Empfang dieser E-Mails einschränken.
 
Wir haben in Ihrem „Mo Space“ Einstellungen eingerichtet, über die Sie die öffentliche Anzeige Ihrer personenbezogenen Daten einschränken können:
 
Beschreibung der Datenschutzeinstellungen im „Mo Space“
 
Öffentlich
Ihre „Mo Space“-Seite ist überall auf Movember.com sichtbar und auch über Website-Suchmaschinen zugänglich, die sie in ihren Suchergebnissen anzeigen.
 
Nur Movember
Ihr „Mo Space“ ist überall auf Movember.com sichtbar, aber vor Website-Suchmaschinen verborgen. Dies ist die Standardeinstellung für alle Nutzer.
 
Begrenzte Sichtbarkeit über Movember
Ihr „Mo Space“ ist nur sichtbar, damit Unterstützer eine Spende an Sie und Ihre Teammitglieder leisten können. Ihr „Mo Space“ ist vor Website-Suchmaschinen und der Hauptsuchfunktion auf Movember.com verborgen.
 
Wenn Sie als Mitglied eines Mo-Teams Spenden sammeln, kann Ihr Mo-Team-Kapitän auf die E-Mail-Adressen der Teammitglieder zugreifen. Wenn Sie dies jedoch nicht wünschen, können Sie es über die Option ‚Team-Kommunikation‘ in der Rubrik Datenschutz unter ‚Mein Konto‘ deaktivieren.
 
In einigen Fällen aktualisieren Website-Suchmaschinen ihre Suche nicht, so dass Ihr „Mo Space“ und/oder Ihre Movember-Veranstaltung in diesen Website-Suchmaschinen möglicherweise immer noch angezeigt wird, nachdem Sie Ihre Profileinstellungen geändert haben. Wenn Sie Bedenken haben, dass Ihr „Mo Space“ und/oder Ihre Movember-Veranstaltung von einer bestimmten Suchmaschine nicht aus ihren Suchergebnissen entfernt wurde, können Sie sich unter privacy@movember.com mit uns in Verbindung setzen. Wir werden uns dann direkt an die Suchmaschine wenden und sie zum Löschen der Verweise auf Ihren „Mo Space“ und/oder Ihre Movember-Veranstaltungen aus ihren Suchergebnissen auffordern.
 
 
Wir möchten, dass unsere Mo Sistas und Mo Bros ihren „Mo Space“ bestmöglich nutzen können; deshalb werden wir Ihnen nach der Einrichtung einige nützliche E-Mails senden.
 
Wir möchten Ihre Spendelsammelbemühungen unterstützen; deshalb beziehen wir alle Mo Bros und Mo Sistas, die sich auf uk.movember.com angemeldet haben, in unsere jährliche Preisverlosung mit ein. Unsere Gewinner benachrichtigen wir per E-Mail. Wenn Sie nicht an der automatischen Preisverlosung teilnehmen möchten, können Sie sich davon ausschließen, indem Sie eine E-Mail an privacy@movember.com senden.
 
 
Um eine Spende vorzunehmen
Sie haben die Möglichkeit, Ihre Spende anonym zu leisten. Auf diese Weise wird zwar die Höhe Ihrer Spende auf dem „Mo Space“ angezeigt, nicht aber Ihr Name.
 
Wenn Sie Produkte kaufen oder eine Spende an einen Mo Bro oder eine Mo Sista leisten, übermitteln Sie möglicherweise Ihre Kreditkartendaten und andere Informationen an Movember, mit denen Movember die Transaktion abwickeln kann. Wir möchten darauf hinweisen, dass Movember keine Kreditkartendaten speichert.
 
Wir können Ihnen entweder eine persönliche oder eine unternehmensbezogene Spendenquittung über Ihre Spende ausstellen. Dafür benötigen wir eine E-Mail-Adresse, an die wir Ihnen diese zusenden können.
 
Gift Aid (Großbritannien)
Gift Aid ist ein Konzept, das auf Ihren Wunsch auf Ihre Spende angewandt wird. Es bietet registrierten Wohltätigkeitsorganisationen die Möglichkeit, auf Spenden von in Großbritannien ansässigen Steuerpflichtigen anfallende Steuern zurückzufordern und erhöht somit effektiv die Höhe der Spende. Um diese Option einrichten zu können, benötigen wir Ihren Namen und Ihre Anschrift, die wir nur zu diesem Zweck verwenden. Diese Informationen werden an die britische Zoll- und Einkommensteuerbehörde HMRC (Her Majesty‘s Revenue and Customs) weitergeleitet, die die Vornahme einer Gift Aid-Spende ermöglicht. Um die Richtigkeit der Daten zu gewährleisten, lassen wir diese mithilfe von Drittanbietern bereinigen, bevor wir sie an die HMRC weiterleiten, wobei wir einen beschränkten und sicheren Zugriff auf die Daten sicherstellen. Weitere Informationen zu Gift Aid finden Sie hier: https://www.gov.uk/claim-gift-aid
 
Wir sind gesetzlich verpflichtet, Spenderdaten, einschließlich Daten zu Gift Aid-Spenden, sechs Jahre lang aufzubewahren. Um sicherzugehen, dass Ihre Daten nicht länger aufbewahrt werden als für diesen Zweck notwendig ist, gehen wir hierzu nach Aufbewahrungsplänen vor.
 
Länderspezifische Bestimmungen
Den spanischen Aufsichtsbehörden müssen wir jährlich personenbezogene Daten, Namen und NIF-Nummern der Spender bereitstellen. Nach den deutschen Steuervorschriften sind wir verpflichtet, Kopien aller Spendenquittungen für unsere deutschen Kampagnen bei den deutschen Regulierungsbehörden einzureichen. Unsere Steuerberater in Deutschland sorgen für die entsprechende Weiterleitung der Namen, Anschriften und Einzelheiten zu den Spenden.
 
 
Zum Kauf von Movember-Produkten oder -Waren
Wenn Sie Movember-Produkte oder -Waren kaufen, benötigen wir Ihre Kontaktdaten sowie Zahlungsdaten, damit wir Ihre Einkäufe an die richtige Adresse senden können. Wenn Sie Produkte kaufen oder eine Spende an einen Mo Bro oder eine Mo Sista leisten, übermitteln Sie möglicherweise Ihre Kreditkartendaten und andere Informationen an Movember, mit denen Movember die Transaktion abwickeln kann. Wir möchten darauf hinweisen, dass Movember keine Kreditkartendaten speichert. Zur Bearbeitung Ihrer Bestellungen und Zahlungen nutzen wir die Online-Einzelhandelsplattform Shopify.
 
 
Um optimale Ergebnisse der von Movember unterstützen Men‘s Health-Initiative (Initiative für Männergesundheit) zu überwachen und sicherzustellen
Die von unseren Spendensammlern und Spendern gesammelten Nettomittel werden zur Unterstützung von Programmen zur Bekämpfung von Prostatakrebs und Hodenkrebs, zur Förderung der geistigen Gesundheit, zur Suizidprävention und für Initiativen der Männergesundheit eingesetzt, die von der Movember Foundation oder über unsere Men‘s Health-Partner wie Prostate Cancer UK und dem schottischen Verband für geistige Gesundheit (Scottish Association of Mental Health) geleitet werden.
 
Bei im Rahmen von Forschungsarbeiten finanzierten Projekten setzen wir uns dafür ein, dass die Forscher die entsprechenden Genehmigungen im Hinblick auf die Forschungsethik erhalten. So können wir sicherstellen, dass alle Teilnehmer vor ihrer Einwilligung zur Teilnahme darüber informiert werden, wie ihre personenbezogenen Daten im Rahmen eines bestimmten Projekts möglicherweise verarbeitet werden und wer gegebenenfalls Zugriff darauf hat.
 
Wichtig ist, dass wir die Ergebnisse dieser Projekte messen können, um sicherzustellen, dass die von uns unterstützten Projekte Weltklasseniveau haben und mit unseren strategischen Zielen im Einklang stehen. Eine zentrale Verpflichtung dabei besteht darin, sicherzustellen, dass wir zu diesen Zwecken nur anonymisierte Daten von den Programmen erhalten.
 
Wir finanzieren die Programme in erster Linie über öffentliche Ausschreibungen und sorgen dafür, dass alle Personen über kommende Fördermöglichkeiten benachrichtigt werden. Dazu bitten wir die Forscher um ihre Kontaktdaten, um sie über Gelegenheiten informieren zu können.
 
Wir fragen nach Ihren Erfahrungen mit den Ergebnissen unserer Programme und nutzen dazu in erster Linie Umfragen. Hierzu verwenden wir entweder Drittanbieter oder unsere eigenen Websites. Wenn sich die Empfänger von Movember-Programmen für dieses direkte Feedback entscheiden, werden die Daten von Movember analysiert, um sicherzustellen, dass die Programme die Hilfsmittel, Informationen und Maßnahmen bieten, die die Gesundheitsergebnisse für die Teilnehmer verbessern.
 
 
Zur Bekanntmachung unserer Arbeit über digitale Werbung
Um die Arbeit von Movember über digitale Werbung bekannter zu machen, ziehen wir digitale Agenturen heran und verwenden zu diesem Zweck E-Mail-Adressen und Cookies (weitere Informationen zur Verwendung von Cookies finden Sie weiter unten).
 
Wenn wir Ihre Daten zu diesem Zweck an Facebook senden, werden sie vorher gehasht, und die Daten werden von Facebook nur kurzfristig zu Abgleichszwecken verwendet und anschließend gelöscht: https://www.facebook.com/ads/manage/customaudiences/tos.php 
 
Wenn Sie nicht möchten, dass Ihre Daten zu gezielten Werbezwecken an Facebook oder andere soziale Netzwerke weitergeleitet werden, dann kontaktieren Sie uns bitte unter privacy@movember.com.
 
 
Von Partnerorganisationen an Movember bereitgestellte personenbezogene Daten
Wir arbeiten eng mit Partnerorganisationen zusammen und möchten Ihnen die Gelegenheit bieten, über unsere Websites, die Sie möglicherweise in Verbindung mit Men‘s Health besuchen, mehr über die Arbeit von Movember zu erfahren. Wir setzen uns dafür ein, sicherzustellen, dass unsere Partnerorganisationen Ihre Einwilligung einholen, bevor sie Ihre Kontaktdaten Movember zur Verfügung stellen.
 
Wir erhalten personenbezogene Daten von Partnerorganisationen, die die Möglichkeit bieten, Spenden für Movember zu sammeln. Diese Daten benötigen wir für Prüfungszwecke (siehe unten).
 
 
Von Spendenplattformen an Movember bereitgestellte personenbezogene Daten
Movember sammelt auch Spenden über Online-Plattformen, wie Just Giving, Virgin Money Given, BT My Donate und Pay it Forward (Niederlande). Auf diesen externen Spendenplattformen bereitgestellte personenbezogene Daten werden an uns weitergeleitet, damit wir unsere Prüfungsanforderungen erfüllen können (siehe unten).
 
 
Um Ihnen das Einloggen in Ihren „Mo Space“ über Ihre Facebook-Seite zu ermöglichen
Wenn Sie sich mit Ihrer Facebook-Seite in Ihren „Mo Space“ einloggen, werden Sie um Eingabe Ihres öffentlichen Facebook-Profils, das auf Facebook immer öffentlich sichtbar ist, und Ihrer E-Mail-Adresse gebeten. Falls Sie dies wünschen, können Sie auch den Zugriff auf Ihre Freundesliste und Ihre Arbeitserfahrung gewähren.
 
 
Um eine Facebook-Spendensammelaktion einzurichten und Spenden zu erhalten, die mit Ihrer Movember-Spendensammelseite verknüpft sind
Um diese Funktion nutzen zu können, müssen Sie sich über Facebook in Ihren „Mo Space“ einloggen können. Dann werden Sie um Erlaubnis gebeten, Ihre Spendensammelaktionen zu verwalten (‚Meine Spendensammelaktionen verwalten‘). Auf diese Weise können wir eine Facebook-Spendensammelaktion in Ihrem Namen einrichten. So können Sie die Gesamtsumme aller Spenden über Ihren „Mo Space“ und Facebook einsehen.
 
 
Damit wir Ihnen Push-Mitteilungen über die Movember-App senden können
Wir haben unsere Movember-App so entwickelt, dass sie den Funktionen unserer Website genau entspricht. Daher gelten dieselben Datenschutzgrundsätze, die für unsere Website gelten, auch für die Movember-App. Über die App können wir jedoch auch Direktmitteilungen mittels ‚Push-Mitteilungen‘ bereitstellen.
 
Um ‚Push-Mitteilungen‘ von uns empfangen zu können, werden Sie aufgefordert, sich dafür anzumelden. So kann Ihr Smartphone auch dann Benachrichtigungen an soziale Netzwerke oder SMS-Nachrichten empfangen und anzeigen, wenn der Bildschirm des Geräts gesperrt ist. Zur Personalisierung unserer Push-Mitteilungen verwenden wir eine externe Mobile Engagement-Plattform, der wir Ihren Vornamen und Ihr Geschlecht mitteilen.
 
Über die Push-Mitteilungen halten wir Sie über Spendenkampagnen von Movember, unsere Veranstaltungen, Gesundheitsinformationen und Nachrichten über die Movember Foundation sowie die beeindruckenden Ergebnisse, die wir mit den gesammelten Spenden erzielen, auf dem Laufenden. Um Sie beim Spendensammeln für die Movember Foundation zu unterstützen, senden wir Ihnen möglicherweise auch Motivationsbotschaften oder Anregungen.
 
 
Zu Einstellungszwecken verarbeitete personenbezogene Daten
Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten zu Einstellungszwecken gewährleisten wir die feste Einhaltung unserer Verpflichtungen aufgrund der Datenschutzgesetze und des Arbeitsrechts. Zur Bearbeitung von Bewerbungen bei Movember benötigen wir personenbezogene Daten. Von Mitarbeitern von Movember benötigen wir personenbezogene Daten und die persönlichen Daten von Notfall-Ansprechpartnern, die wir gesichert aufbewahren und auf die nur die Personalabteilung zugreifen kann. Die direkten Vorgesetzten von Mitarbeitern, die einige relevante Beschäftigungsdaten über ihre Teammitglieder oder über Bewerber führen, werden angewiesen, angemessene Maßnahmen zu treffen, um sicherzustellen, dass diese persönlichen Daten sicher aufbewahrt werden. Zu Steuerzwecken sind wir gesetzlich verpflichtet, alle Beschäftigungsdaten sieben Jahre lang aufzubewahren. Danach stellen wir sicher, dass die personenbezogenen Daten aus unseren Papierakten und elektronischen Systemen entfernt werden.
 
Im Rahmen der Erfassung von Krankheitstagen verarbeiten wir Gesundheitsdaten und stellen dabei sicher, dass geeignete Sicherheitskontrollen für diese Verarbeitung von „Sonderkategorien“ personenbezogener Daten, wie nach der Datenschutz-Grundverordnung 2018 definiert, eingerichtet sind.
 
Wir führen personenbezogene Daten in Bezug auf Mitgliedschaften in Berufsverbänden, um die Kontinuität der erforderlichen Akkreditierungen zu gewährleisten.
 
Für die Verarbeitung unserer Gehaltsbuchhaltung und Rentenpläne für unsere Mitarbeiter ziehen wir externe Dienstleister heran. Um die Sicherheit und Vertraulichkeit der für diese Zwecke bereitgestellten personenbezogenen Daten zu gewährleisten, haben wir entsprechende Verträge abgeschlossen.
 
Darüber hinaus bieten wir Mitarbeitern die Gelegenheit, sich von einem unabhängigen Finanzberater zu ihrer Alterssicherung beraten zu lassen. Dieser benötigt personenbezogene Daten über das Gehalt der Mitarbeiter, um sie individuell beraten zu können.
 
 
Zu Prüfungszwecken
Gemeinnützige Organisationen müssen sich einmal im Jahr einer Prüfung unterziehen, um zu gewährleisten, dass ihre Jahresabschlüsse frei von Falschdarstellungen sind, und um die Belastbarkeit ihrer internen Finanzkontrollen sicherzustellen. Zu diesem Zweck müssen wir sämtliche Informationen offenlegen; wenn die Offenlegung personenbezogener Daten jedoch zu diesen Zwecken erforderlich ist, stellen wir sicher, dass der Zugriff auf eine Einsichtnahme vor Ort beschränkt ist und dass persönliche Kennungen, falls vorhanden, entfernt werden. Externe Rechnungsprüfer unterliegen den Prüfungsstandards; dazu gehören Kontrollen, durch die gewährleistet wird, dass sie die personenbezogenen Daten, auf die sie während der Prüfung Zugriff haben, vertraulich behandeln. In Großbritannien und Europa unterliegen wir darüber hinaus Prüfungen durch Regulierungsbehörden für Spendenorganisationen.
 
 
Um unsere Vorstandsmitglieder und Interessengruppen über die Leistungen von Movember zu informieren
Wenn unsere Unterstützer ihre Einwilligung dazu erteilt haben, in Videoclips zu erscheinen oder ihre persönliche Geschichte zu erzählen, werden wir diese im Rahmen der Berichtlegung über unsere Leistungen möglicherweise unseren Vorstandsmitgliedern und Interessengruppen präsentieren. Im Allgemeinen werden alle Daten, die dem Vorstand zu Berichtlegungszwecken über unsere Leistungen vorgelegt werden, jedoch anonymisiert.
 
 
Um unseren Unterstützern Info-Pakete zum Spendensammeln bereitzustellen
Wir benötigen Ihre Postanschrift, um Ihnen ein Info-Paket zum Spendensammeln senden zu können, wenn Sie dieses anfordern. Gelegentlich nutzen wir Ihre Postanschrift auch dazu, um uns bei Ihnen für Ihre Spendensammelbemühungen zu bedanken.
 
 
Um Ihnen die Verbindung mit Fitness-Tracking-Geräten und -Apps zur Unterstützung Ihrer Spendensammelaktionen zu ermöglichen
Im Rahmen von Movembers Fitness-Challenge „Move“ können Sie Ihre Fitness-Tracking-Geräte oder -App (Fitness-Tracker) über einen externen Serviceanbieter mit dem Namen Human API, Inc. an Ihr Movember-Konto anschließen, so dass Ihre Fitness-Aktivitätsdaten auf Ihrer „Mo Space“-Spendensammelseite angezeigt werden können.
 
Zu diesem Zweck arbeiten wir mit Human API, Inc. zusammen, da wir die Verbindung unterschiedlicher Fitness-Tracker so über ein einziges System anbieten können und Daten von verschiedenen Fitness-Trackern in einem Standardformat erhalten können.
 
Mit dem Anschluss Ihres Fitness-Trackers erteilen Sie Human API, Inc. die Erlaubnis zum Zugriff auf alle bestehenden Aktivitätsdaten aus Ihrem Fitness-Tracker und zu deren Speicherung; Sie erteilen Human API, Inc. gleichzeitig Ihre Erlaubnis, auf alle künftig erzeugten Aktivitätsdaten zuzugreifen und diese zu speichern, solange bis Sie die Verbindung Ihres Fitness-Trackers lösen. Human API, Inc. gibt Ihre Aktivitätsdaten dann an Movember weiter, so dass sie auf Ihrem „Mo Space“ sichtbar werden. Movember wird nur auf Aktivitätsdaten zugreifen und diese speichern, die nach der Verbindung Ihres Fitness-Trackers mit Ihrem „Mo Space“ erzeugt wurden.
 
Die Aktivitätsdaten umfassen die Art und Dauer der Aktivität, die zurückgelegte Distanz, die Anzahl der Schritte, den Kalorienverbrauch und Quellinformationen (und bei einigen Fitness-Tracker-Geräten auch die GPS-Daten). Dies kann sich jedoch je nach dem verwendeten Gerät von Zeit zu Zeit ändern. Sie können bestimmen, welche Aktivitätsdaten in Ihrem „Mo Space“ angezeigt werden, oder sich für die automatische Anzeige aller Ihrer Aktivitätsdaten von Ihrem Fitness-Tracker auf Ihrem „Mo Space“ entscheiden.
 
Human API, Inc. und Movember werden Ihre Aktivitätsdaten solange weiter empfangen, bis Sie die Verbindung Ihres Fitness-Trackers im Bereich „Mein Konto“ aufheben.
 
Wenn Sie sich entschließen, die Verbindung Ihres Fitness-Trackers aufzuheben, haben Sie folgende Optionen:
 
Verbindung lösen und meine Moves“ behalten
Movember hat keinen Zugriff mehr auf Ihre künftigen Aktivitätsdaten, die von Ihrem Fitness-Tracker erfasst werden. Movember hat immer noch Zugriff auf Ihre Aktivitätsdaten, um die Fitnessaktivitäten, die Sie ausgewählt haben, auf Ihrem „Mo Space“ anzuzeigen. Human API, Inc. hat keinen Zugriff mehr auf Ihre künftigen Aktivitätsdaten und ovember sendet in Ihrem Namen eine Aufforderung an Human API, Inc., alle Ihre Aktivitätsdaten aus seiner Datenbank zu löschen.
 
Verbindung aufheben und meine Daten löschen
Movember hat keinen Zugriff mehr auf Ihre künftigen Aktivitätsdaten, die von Ihrem Fitness-Tracker erfasst werden, und löscht alle Ihre Aktivitätsdaten aus seiner Datenbank. Human API, Inc. hat ebenfalls keinen Zugriff mehr auf Ihre künftigen Aktivitätsdaten und Movember sendet in Ihrem Namen eine Aufforderung an Human API, Inc. alle Ihre Aktivitätsdaten aus seiner Datenbank zu löschen.
 
Diesen Aspekt von „Mo Space“ setzen wir jährlich, übereinstimmend mit mit unserem Kampagnenjahr, zurück, so dass Ihre Aktivitätsdaten nicht länger als ein Jahr von Momvember gespeichert werden, wenn Sie keine der obigen Optionen auswählen. Human API, Inc. hat nach der Rücksetzung Ihres „Mo Space“ weiterhin Zugriff auf Ihre Aktivitätsdaten. Bitte senden Sie uns eine E-Mail an privacy@movember.com, um Movember darum zu bitten, in Ihrem Namen eine Aufforderung zur Entfernung aller Ihrer Aktivitätsdaten aus der Datenbank von Human API, Inc. zu senden.
 
Die Datenschutzrichtlinie und Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Human API, Inc. finden Sie hier:
https://www.humanapi.co/privacy-policy
https://www.humanapi.co/end-user-terms
 
 
Für die Kommunikation mit unseren Unternehmenssponsoren
Über öffentlich verfügbare Informationen von Websites wie LinkedIn und Facebook oder über die Suchfunktion von Google suchen wir aktiv nach Unternehmenskontakten. Zu diesem Zweck behandeln wir E-Mail-Adressen von Unternehmen als persönliche Daten.
 
 
Allgemeine Datenschutzrichtlinie von Movember
 
Im Folgenden erläutern wir die technischen Maßnahmen und die Maßnahmen im Rahmen der Organisationssicherheit, die Movember einsetzt, um zu gewährleisten, dass Movember und seine Partnerorganisationen bzw. Drittanbieter Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und sicher halten.
 
 
Rechtmäßige Grundlage der Verarbeitung
Für die meisten Verarbeitungszwecke personenbezogener Daten werden wir Ihre Einwilligung einholen. Einige Verarbeitungszwecke basieren jedoch auf legitimen Interessen oder die Verarbeitung von Daten ist für Zwecke eines Vertragsabschlusses erforderlich, wozu wir beispielsweise bestimmte persönliche Daten anfordern müssen, um Ihnen eine gewählte Dienstleistung bereitzustellen. Wir werden uns nur dann auf die rechtmäßige Grundlage unserer legitimen Interessen beziehen, wenn wir sichergestellt haben, dass wir Ihre Daten nicht auf eine Art und Weise nutzen, die Sie unter Berücksichtigung Ihrer Rechte und Interessen nicht erwarten würden.
 
 
Offenlegung personenbezogener Daten:
Wir können Ihre personenbezogenen Daten möglicherweise gegenüber unseren Zulieferern oder anderen externen Drittparteien offenlegen, um einige der Funktionen und Dienstleistungen auszulagern, die mit den Zwecken zusammenhängen, für die Ihre personenbezogenen Daten von Movember verarbeitet werden können, sowie zur Speicherung und zur anderweitigen Verbesserung unserer Dienstleistungen. Wenn wir externe Dienstleister beauftragen, geben wir Ihre personenbezogenen Daten möglicherweise an sie weiter, jedoch nur soweit dies für die Erfüllung ihres Auftrags notwendig ist, oder sofern Sie vernünftigerweise erwarten würden, dass Movember sie zu einem bestimmten Zweck Dritten gegenüber offenlegen wird.
 
 
Wir verkaufen Ihre personenbezogenen Daten an keine externen Parteien.
 
Movember wird Ihre personenbezogenen Daten außer im Einklang mit dieser Datenschutzrichtlinie nur dann nutzen oder offenlegen, wenn Sie der Nutzung oder Offenlegung zugestimmt haben odersofern deren Offenlegung notwendig ist, um Körperverletzungen oder Todesfälle zu verhindern, um Ermittlungen bei Verdacht auf rechtswidrige Handlungen durchzuführen, oder sofern die Nutzung oder Offenlegung gesetzlich vorgeschrieben oder zulässig ist.
 
 
Sicherung und Speicherung Ihrer Daten:
Movember trifft angemessene Maßnahmen, um die Sicherheit aller von Movember erfassten Daten sicherzustellen. Dazu gehört der Schutz dieser Daten vor Missbrauch und Verlust und vor unbefugtem Zugriff, Änderung oder Offenlegung. So können Ihre personenbezogenen Daten beispielsweise in einer sicheren cloudbasierten Umgebung gespeichert und gepflegt werden, auf die nur befugte Mitarbeiter Zugriff haben. Einige dieser Dienste werden von Drittanbietern mit Sitz in Australien und den USA gehostet. Da die vollständige Sicherheit von Datenübertragungen über das Internet oder von Daten, die auf über das Internet zugänglichen Servern gespeichert sind, jedoch nicht garantiert werden kann, können wir die Sicherheit von Daten, die Sie uns online senden oder die Sie von uns online erhalten, nicht sicherstellen oder garantieren.
 
Es kann bisweilen notwendig sein, personenbezogene Daten nach Übersee, insbesondere nach Australien und in die USA, zu übertragen. Wenn dies erforderlich ist, kann es sein, dass Daten in Länder oder Territorien weltweit übertragen werden. Alle Übertragungen erfolgen unter vollständiger Einhaltung sämtlicher Aspekte der Datenschutz-Grundverordnung und verwandter Gesetze. Unabhängig davon, wohin Ihre Daten übertragen wurden, können Gerichte, Regulierungsbehörden, Vollstreckungsbehörden und nationale Sicherheitsbehörden entsprechend den im zuständigen Gerichtsstand geltenden Gesetzen darauf zugreifen.
 
Haltung Ihrer personenbezogenen Daten
Wir halten Ihre personenbezogenen Daten so lange, wie dies notwendig ist, um die Zwecke, für die wir sie erfasst haben, zu erfüllen; dies umfasst die Erfüllung von gesetzlichen Vorschriften, Buchhaltungs- und Prüfungsstandards und Berichtlegungsanforderungen. Auch im Anschluss daran können wir Ihre personenbezogenen Daten für einen angemessenen Zeitraum weiter aufbewahren, damit wir alle Nachfolgeanfragen oder -reklamationen beantworten können.
 
 
Ihre Rechte in Bezug auf personenbezogene Daten:
Ihre Rechte in Bezug auf die Art und Weise, wie Unternehmen Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, wurden nach der neuen Datenschutz-Grundverordnung 2018 erheblich gestärkt. Im Folgenden wird dargelegt, wie die Einhaltung aller dieser gestärkten Rechte von Movember gewährleistet wird.
 
1. Das Recht auf Offenlegung
Ihr Recht, über die Daten informiert zu werden, die wir verarbeiten, ist in der vorliegenden Datenschutzrichtlinie festgehalten. Diese wird regelmäßig überarbeitet, um sicherzustellen, dass die Informationen, die wir Ihnen bereitstellen, präzise sind.
 
2. Das Recht auf Offenlegung
Sie können die Einsichtnahme der von Movember erfassten personenbezogenen Daten verlangen. Dazu senden Sie bitte eine E-Mail an privacy@movember.com. Wir bemühen uns nach Kräften, Ihre Anfrage so schnell wie möglich, in jedem Fall aber innerhalb eines Kalendermonats nach Eingang, zu bearbeiten. Die Offenlegung oder Änderung Ihrer Daten kann jedoch ggf. aus gesetzlichen oder aufsichtsrechtlichen Gründen verweigert werden. In diesem Fall teilen wir Ihnen den betreffenden Grund mit.
 
3. Das Recht auf Korrektur
Wenn Sie der Auffassung sind, dass Ihre bei Movember geführten personenbezogenen Daten nicht zutreffend, vollständig oder aktuell sind, wird Movember angemessene Maßnahmen zur Korrektur der Daten treffen. Sie können einen Antrag auf Berichtigung entweder mündlich oder schriftlich stellen. Wenden Sie sich mit Ihrer Bitte um Korrektur oder Aktualisierung Ihrer personenbezogenen Daten bitte per E-Mail an privacy@movember.com. Wir werden innerhalb eines Kalendermonats auf Ihre Anfrage reagieren.
 
4. Das Recht auf Löschung
Dieses Recht ist auch als ‚das Recht, vergessen zu werden‘ bekannt. Sie können jetzt die Löschung Ihrer von uns verarbeiteten und gehaltenen personenbezogenen Daten verlangen, sofern wir keiner anderen gesetzlichen Vorschrift unterliegen, die die weitere Verarbeitung dieser Daten erfordert. In diesem Fall werden wir Ihnen dies in unserer Antwort auf Ihre Anfrage erläutern. Sie können uns entweder mündlich oder schriftlich zur Löschung Ihrer Daten auffordern. Wir werden innerhalb eines Kalendermonats auf Ihre Anfrage reagieren.
 
5. Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
Ähnlich wie beim Recht auf Löschung Ihrer personenbezogenen Daten können Sie uns auffordern, die Verarbeitung einzuschränken, wenn Sie Bedenken bezüglich der von uns gespeicherten Daten oder der Art und Weise haben, wie wir Ihre Daten verarbeitet haben. In diesem Fall würden wir die Einschränkung für einen bestimmten Zeitraum anwenden, während wir Ihre diesbezügliche Anfrage prüfen. Sie können uns entweder mündlich oder schriftlich zur Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten auffordern. Wir werden innerhalb eines Kalendermonats auf Ihre Anfrage reagieren.
 
6. Das Recht auf Datenübertragbarkeit
Insoweit dies technisch machbar ist, bemühen wir uns nach Kräften, Ihnen eine Kopie Ihrer personenbezogenen Daten in einem Format bereitzustellen, das ihre einfache Übertragung an eine andere Organisation ermöglicht. Wir werden innerhalb eines Kalendermonats auf Ihre Anfrage reagieren. Wir möchten darauf hinweisen, dass dies nur für automatisierte Daten gilt, für deren Nutzung Sie uns ursprünglich Ihre Einwilligung erteilt haben, oder die wir zur Erfüllung eines mit Ihnen abgeschlossenen Vertrags verwendet haben.
 
7. Das Recht auf Einspruch
Sie haben das Recht, unserer Nutzung Ihrer Daten zu Marketingzwecken oder zur Verarbeitung auf der Basis legitimer Interessen zu widersprechen.
 
8. Rechte in Bezug auf die automatisierte Entscheidungsfindung und die automatisierte Profilerstellung
Movember verarbeitet keine personenbezogenen Daten zu Zwecken der automatisierten Entscheidungsfindung oder der automatisierten Profilerstellung im Sinne der Grundverordnung.
 
Bitte kontaktieren Sie uns per E-Mail unter privacy@movember.com, um Ihre obengenannten Rechte wahrzunehmen.
 
 
Beschwerden
Wenn Sie eine Beschwerde bezüglich der Handhabung Ihrer personenbezogenen Daten haben, wenden Sie sich bitte schriftlich an die obengenannte Postanschrift oder per E-Mail an privacy@movember.com.
 
Wenn Sie mit dem Ergebnis Ihrer Beschwerde nicht zufrieden sind, können Sie sich unter der folgenden Adresse an die britische Datenschutzbehörde (Information Commissioner’s Office, ICO) wenden:
 
Information Commissioner’s Office
Wycliffe House
Water Lane
Wilmslow
Cheshire
SK9 5AF, Großbritannien
 
Sie können sich auch über das Online-Formular mit dem Information Commissioner’s Office (ICO) in Verbindung setzen: https://ico.org.uk/global/contact-us/email/
 
 
Website-Werbung und -Analyse:
 
Pixel
Ein Pixel ist eine kleine Codeeinheit auf einer Website oder in einer E-Mail-Mitteilung, die von Organisationen dazu verwendet wird, mehr über die Art und Weise zu erfahren, wie Nutzer mit bestimmten Webinhalten interagieren. Wir nutzen diese Informationen zur Verbesserung unserer Dienstleistungen und zur Personalisierung Ihres Benutzererlebnisses. Dazu nutzen Pixel Ihre Online-Kennungen, zusammen mit einer anonymisierten Version des Benutzernamens Ihrer sozialen Netzwerkseite. Wir haben keinen Einblick in die persönlichen Daten individueller Benutzer; die erfassten Daten werden jedoch von von sozialen Medien-Websites gespeichert und verarbeitet.
 
Über folgende Links können Sie Ihre Einstellungen ändern oder individualisierte Website-Werbung über Facebook und Twitter deaktivieren:
https://www.facebook.com/about/privacy/
https://help.twitter.com/en/rules-and-policies/twitter-cookies
 
 
Links zu anderen Websites
Für die Datenschutzpraktiken oder Inhalte anderer Websites oder Dienste, die mit einer Website verlinkt sind, oder für die Datenschutzpraktiken externer sozialer Netzwerke oder Dienstleister, auf die Sie über eine Website zugreifen können, übernimmt Movember keine Haftung. Wir empfehlen Ihnen, die Datenschutzrichtlinien der betreffenden Websites oder Dienstleister zu lesen, wozu unter anderem Facebook-Spendensammler (Facebook Fundraisers) und die Spendenfunktion von Facebook gehören, bei denen Sie möglicherweise zusätzliche personenbezogene Daten bereitstellen müssen.
 
 
IP-Adresse
Die IP-(Internet Protocol)-Adresse ist eine eindeutige Adresse, die Computer-Geräte wie PCs, Tablets und Smartphones zur Selbstidentifikation und zur Kommunikation mit anderen Geräten im IP-Netzwerk verwenden.
 
Movember verwendet IP-Adressen, um sicherzustellen, dass seine Nutzer je nach dem Gebiet, von dem aus sie auf unsere Website zugreifen, zur richtigen Version unserer Website geleitet werden. Wir nutzen auch die über die IP-Adresse bereitgestellten Internetprotokoll-Informationen, um mögliche Probleme unserer Nutzer bei der Nutzung unserer Website zu verstehen und einen reibungslosen Service für unsere Nutzer zu gewährleisten.
 
Cookies:
Was sind Cookies?
Cookies sind kleine Textdateien, die im Speicher und auf der Festplatte Ihres Computers gespeichert werden, wenn Sie bestimmte Webseiten besuchen. Sie dienen dazu, die Funktion der Website zu ermöglichen oder den Inhabern einer Website Informationen bereitzustellen.
 
Weshalb verwenden wir Cookies?
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung individualisierter Dienstleistungen und Informationen. Wir verwenden Cookies auf allen unseren Websites, beispielsweise zur Erfassung anonymer Trafficdaten und zur Verbesserung Ihres Nutzererlebnisses beim Besuch unserer Websites (z. B., damit Sie eingeloggt bleiben, wenn Sie dies wünschen).
 
Grob gefasst, verwenden wir Cookies auf unseren Websites für folgende Zwecke:
  • Analysezwecke: Wir nutzen Analyse-Cookies, anhand derer wir Besucher auf unseren Websites erkennen, messen und nachverfolgen können. So können wir die Funktionsweise unserer Websites verbessern und weiterentwickeln, indem wir beispielsweise ermitteln, ob Informationen von den Website-Besuchern leicht zu finden sind oder indem wir die Aspekte unserer Websites identifizieren, die für die Besucher von größtem Interesse sind. Zu diesen Zwecken speichern wir möglicherweise folgende Daten:
  • Datum und Uhrzeit Ihres Zugriffs auf unsere Website
  • die Werbung oder Internetadresse der Website, von der aus Sie direkt zu unserer Website weitergeleitet wurden
  • die Seiten, die Sie während des Besuchs unserer Website aufgerufen haben
  • das Gerät, über das Sie auf unsere Website zugegriffen haben
  • den Ort, von dem aus Sie auf unsere Website zugegriffen haben
Darüber hinaus nutzen wir externe Dienstleister, die bestimmte Analysedienstleistungen in Verbindung mit dem Betrieb der Website für uns erbringen; dies umfasst unter anderem die Erfassung und Nachverfolgung der oben aufgeführten Daten und Informationen. Um diesen externen Dienstleistern die Erbringung dieser Dienstleistungen zu ermöglichen, können wir Besucherdaten, einschließlich personenbezogener Daten, offenlegen. Diese Daten können an diese externen Dienstleister und deren lokalen Lieferanten in Übersee gesendet werden, wo der Datenschutzstandard unter dem in Ihrem Wohnsitzland liegen kann.
 
  • Nutzungspräferenzen: Einige der Cookies auf unseren Websites werden aktiviert, wenn Besucher unserer Websites eine Wahl bezüglich ihrer Nutzung der Websites treffen. Unsere Websites ‚merken sich‘ dann die Einstellungspräferenzen des betreffenden Nutzers. So können wir Aspekte unserer Websites auf den individuellen Nutzer abstimmen.
 
  • Sitzungsmanagement: Die Software, auf der unsere Websites laufen, nutzt Cookies zu technischen Zwecken, die für die interne Funktion unserer Server und Anwendungen notwendig sind. So nutzen wir beispielsweise Cookies, um die Daten einer Nutzersitzung nachzuverfolgen und zu ermitteln, welche Optionen oder Seiten wir anzeigen müssen, damit die Website funktioniert.
 
  • Funktionszwecke: Funktionsbezogene Cookies speichern Informationen, die unsere Anwendungen zur Verarbeitung und zum Betrieb benötigen. Wenn beispielsweise Anfragen innerhalb einer Anwendung mehrere Schritte umfassen, werden die Informationen von jedem Schritt mithilfe von Cookies temporär gespeichert, um die abschließende Bearbeitung der Gesamtanfrage zu vereinfachen.
 
Ihre Cookie-Präferenzen
Um unsere Websites vollständig nutzen zu können, muss Ihr Computer oder Mobilgerät Cookies akzeptieren, da unsere Websites ohne sie nicht reibungslos funktionieren. Darüber hinaus sind Cookies notwendig, um Ihnen personalisierte Funktionen auf unseren Websites anbieten zu können.
 
Cookies Dritter
Beim Besuch unserer Websites erhalten Sie möglicherweise Cookies, die von Dritten gesetzt werden. So können Sie beispielsweise ein von Google gesetztes Cookie empfangen. Diese Cookies werden für die im Abschnitt „Weshalb verwenden wir Cookies?“ dieser Richtlinie beschriebenen Zwecke genutzt. Wir haben keinen Einfluss auf die von Drittparteien gesetzten Cookies;deshalb empfehlen wir Ihnen, sich auf den Websites der betreffenden Drittparteien über deren Verwendung von Cookies und deren Handhabung zu informieren.
 
Änderung von Cookie-Präferenzen
Wenn Sie die von unseren Websites gesetzten Cookies in Zukunft aus Ihrem Browser entfernen möchten, können Sie sie löschen. Die Anweisungen zum Entfernen von Cookies von Ihrem Computer oder Mobilgerät hängen von dem von Ihnen verwendeten Betriebssystem und Webbrowser ab. Bitte beachten Sie jedoch, dass die Rücknahme Ihrer Einwilligung zur Nutzung von Cookies auf unseren Websites die Funktion der Websites jedoch beeinträchtigen wird.
 
 
Google Analytics
Unsere Website verwendet Google Analytics, das uns Berichte über den Website-Traffic liefert, damit wir besser verstehen und sicherstellen können, dass wir Ihr Nutzererlebnis beim Besuch unserer Website weiter verbessern können.
Über den folgenden Link können Sie Ihre Präferenzen ändern oder die Verwendung von Google Analytics blockieren:
https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=en
 
 
Änderungen dieser Datenschutzrichtlinie:
Diese Datenschutzrichtlinie kann von Zeit zu Zeit geändert werden, insbesondere in dem Maße wie neue Vorschriften, Regelungen und Branchenkodexe eingeführt werden. Änderungen der Datenschutzrichtlinie werden auf unserer Website angezeigt. Wenn wir diese Änderungen als wesentliche Änderungen betrachten, werden wir Sie darüber per E-Mail in Kenntnis setzen.